Es werden 1–16 von 140 Ergebnissen angezeigt

Schuck Kugelhahn PEK

Erdkugelhahn Typ_PEK, DN15-DN100, PN10

Der Schuck PE Kugelhahn Typ PEK kommt in erdverlegten PE-Leitungen für Gas zum Einsatz. Durch die durchgängige Verwendung von PE100 sind so besonders homogene Netze möglich. Der PE Kugelhahn Typ PEK kann mit allen gängigen und zugelassenen PE-HD Schweißverfahren mit dem Leitungssystem verbunden werden.

Der PE Kugelhahn Typ PEK kann als einzelner Kugelhahn oder mit einer passenden starren, verstell- oder teleskopierbaren Schaltverlängerung geliefert werden. Der Innenvierkantanschluss für die Schaltverlängerung ist bis einschließlich DN50 für eine 20x20mm, ab DN80 für eine 25x25mm Schlüsselstange geeignet. Die beiderseitigen Anschweißenden in der Ausführung eignen sich zum zweimaligen Verschweißen.

Durch ein Dichtungssystem mit federgelagerten Teflondichtungen wird das Festbacken der Dichtringe an der Kugel verhindert. Besonders thermische und mechanische Änderungen werden problemlos ausgeglichen. Der Schuck PE Kugelhahn Typ PEK ist nach den Anforderungen VP 302 und EN 1555-4 konstruiert.

PRODUKTVORTEILE

  • Voll verschweißte Bauweise
  • 100% korrosionsbeständig
  • Voller Durchgang
  • Schwimmend gelagerte Kugel
  • Niedrige Drehmomente
  • Wartungsfreie Dicht- und Lagertechnik
  • Verlegbar im Erdbereich
  • Keine besonderen Einbaumaßnahmen
  • Verschweißbar mit allen gängigen, zugelassenen PE-HD Schweißverfahren
Schuck Kugelhahn SKIFGT

Schuck Kugelhahn Typ_SK, bis PN16

PRODUKTVORTEILE

  • ÖVGW zertifiziert (G 2.109; G 2.581; G 2.929 ;G 2.944); DVGW zertifiziert
  • Voller Durchgang
  • Geschmiedete und vollverschweißte Bauweise oder mit eingezogenem Isolierstück
  • Schwimmend gelagerte Kugel
  • Niedrige Drehmomente
  • Blow-out-Sicherung
  • Bewährte Konstruktion
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage

AUSFÜHRUNGEN

  • SKMGTN DN25 – 50, Ausführung mit beidseitigem Innengewinde, Geschmiedetes Gehäuse, Standard- oder Firesafe-Schalthebel
  • SKIGTN DN25 – 50, Ausführung mit beidseitigem Innengewinde, Geschmiedetes Gehäuse, Integrierte Trennstelle, Standard- oder Firesafe-Schalthebel
  • ————————–
  • SKFGT DN25 – 150, Ausführung mit beidseitigem Flanschanschluss, Geschmiedetes Gehäuse, DN25-50 mit Standard- oder Firesafe-Schalthebel, DN80-150 mit Aluminium-Schalthebel
  • SKIFGT DN25 – 150, Ausführung mit beidseitigem Flanschanschluss, Geschweisstes Gehäuse, Integrierte Trennstelle, DN25-50 mit Standard- oder Firesafe-Schalthebel, DN80-150 mit Aluminium-Schalthebel
Schuck Erdeinbaukkugelhahn SKS-ESchuck Kugelhahn SKPE-E

Erdkugelhahn Typ_SK-E, PN10/16

Die Schuck Erdeinbau Kugelhähne SK-E sind für erdverlegte Gasnetze bis 10/16 bar und einer Gasbeschaffenheit nach DVGW G260 ausgelegt. Die Kugelhähne weisen absolute Dichtheit und hohe Verformungsfestigkeit auf und sind nach den Anforderungen EN 13774 konstruiert.

Wahlweise haben die Kugelhähne Stahl- oder PE-Anschweißenden. Der Übergang vom Stahlgehäuse auf die PE-Anschweißenden erfolgt mit bewährtem und nach DVGW VP600 zugelassenem Übergang. Die beiderseitigen Anschweißenden in der Ausführung mit PE Anschweißenden eignen sich zum zweimaligen Verschweißen und können mit anderen Anschlusskombinationen versehen werden.

Der Schuck Erdeinbau Kugelhahn SK-E ist eine vollverschweißte Konstruktion mit schwimmend gelagerter Kugel und doppelt abgedichtetem und ausblasesicherem Schaltbolzen. Die Abdichtung am Durchgang erfolgt mit Teflon oder NBR Dichtringen auf verchromter oder polierter Messingkugel. Besonders thermische und mechanische Änderungen werden problemlos ausgeglichen.

PRODUKTVORTEILE

  • ÖVGW; DVGW zertifiziert
  • Geschmiedete und vollverschweißte Bauweise oder mit eingezogenem Isolierstück
  • Schwimmend gelagerte Kugel
  • Niedrige Drehmomente
  • Blow-out-Sicherung
  • Bewährte Konstruktion
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage
Polix Kugelhahn Gas

Polix Kugelhähne Gas, PN16, PN40

Kugelhähne von Polix mit vollem Durchgang oder reduziertem Durchgang

Das Gehäuse der Kugelhähne wird aus Späroguss oder C-Stahl, die Kugel und die Spindel werden aus Edelstahl oder Messing gefertigt.

Unterschiedliche Ausführungen (Flansch, Zwischenflansch, Schweissanschluss) ermöglichen den vielfältigen Einsatz der Kugelhähne, die in den Druckstufen PN16 oder PN40 lieferbar sind.

PRODUKTVORTEILE

  • Druckstufen PN16 oder PN40
  • Temperaturbereich -20°C bis +60°C
  • hochwertige Materialien
  • diverse Anschlussmöglichkeiten
  • Unterflurausführungen lieferbar (KPT, KPV)
  • PUR Korrosionsschutz möglich (KPT, KPV)
  • DVGW zugelassen
  • Prüfzeugnis 3.1
Polix Kugelhahn GasPolix Kugelhahn Gas

Polix Kugelhahn Wasser, PN16, PN40

Polix Kugelhähne werden für die Medien Wasser, Öl, Luft oder Fernwärme eingesetzt. Je nach Einsatzmöglichkeit werden unterschiedliche Materialien eingesetzt, wobei das Gehäuse aus Späroguss (GGG40) oder C-Stahl gefertigt wird. Kugel und Spindel werden aus Edelstahl oder Messing gefertigt.

Die Kugelhähne können mit einem manuellen Getriebe, einem pneumatischen oder einem elektrischen Antrieb geliefert werden.

PRODUKTVORTEILE

  • Druckstufen PN16 oder PN40
  • Temperaturbereich -20°C bis +200°C (je nach Type)
  • hochwertige Materialien
  • gefederte Dichtringe
  • diverse Anschlussmöglichkeiten
  • Fire Safe Design möglich
  • DVGW zertifiziert
  • Prüfzeugnis 3.1
Schuck Ausbläser

Schuck Ausbläser Typ_SA, PN10/16

Schuck SA Ausbläser eignen sich hervorragend als erdverlegte Kugelhähne mit offenem Ende zum Ausblasen von Gasversorgungsleitungen. Sie kommen zum Einsatz wenn Gasleitungen vor der Inbetriebnahme gespült oder zu Wartungszwecken druckfrei gemacht werden.

Wahlweise ist eingangseitig ein Stahl- oder PE-Anschweißende. Der Übergang vom Stahlgehäuse auf die PE-Anschweißenden erfolgt mit bewährtem und nach DVGW VP600 zugelassenem Übergang. Zum Weiterführen der Ausblaseleitung ist die Ausführung mit Innengewinde und Stopfen ausgeführt. SA Kugelhähne weisen absolute Dichtheit und hohe Verformungsfestigkeit auf. Um den Kugelhahn bei knappen Platzverhältnissen schalten zu können, ist der Schalthebel kompakt ausgeführt.

PRODUKTVORTEILE

  • nach den Anforderungen DIN EN 13774 konstruiert
  • Geschmiedete und verschweißte Bauweise
  • Betätigungsbolzen mit 2-fach-O-Ring-Abdichtung
  • Niedrige Drehmomente
  • Bewährte Konstruktion
  • Standardausführung Baulänge 1150mm
  • kurze Ausführung mit Stahlanschweißende Baulänge ca. 350mm
  • Weitere Ausführungen auf Anfrage

Schuck Kugelhahn Typ_G, bis CLASS 1500

Kugelhahn mit vollverschweißtem 2- bzw. 3-teiligem Gehäuse.
Der Kugelhahn Typ G wird bei Fernleitungen, Stationen und Plattformen als Absperrorgan für Öl-, Gas-, Wasser- und sonstigen Produktleitungen eingesetzt.

Robust, belastbar, nahezu unverwüstlich – seit  über drei Jahrzehnten wird die vielfältig einsetzbare Armatur hergestellt und immer wieder optimiert. Sie hat sich in vielen, auch kritischen Situationen bewährt.

PRODUKTVORTEILE

  • DN 13 bis DN 1400, von 1/2‘‘ bis 60‘‘
  • Belastbar bis CLASS 1500
  • für oberirdischen und unterirdischen Einbau
  • Wartungsfreie Dichtungs- und Lagertechnik
  • Kugelform mit geringem Gewicht, geeignet für hohe Drücke und Biegemomente
  • Anti Static Design
  • Molchbar
  • Mit Anti-Blow-Out Zapfen
  • Als Single Piston oder Double Piston lieferbar
  • Drei Dichtsysteme (PMSS, SO & MM)
  • Temperaturbereiche -60°C bis +160 °C
  • TA-Luft Zulassung
  • Boroskopöffnung ab 14“ Standard
  • High Differential Seat Test (siehe Glossar)
  • Fire Safe Zulassung

Schuck Kugelhahn Typ_S, bis CLASS 1500

Der Schuck Kugelhahn Typ S ist durch die intelligente Bauweise besonders wartungsfreundlich und langlebig. Die modulare Bauweise als 2- oder 3-geteilter Kugelhahn ermöglicht es jederzeit, die Armatur aus ihrem Einsatzort zu entnehmen und zu warten.

Die vielfältigen Kundenanforderungen lassen sich nur durch eine Vielzahl an Materialkombinationen erfüllen. Daher besteht kein Werkstoffstandard. Jeder Kugelhahn Typ S wird an die detaillierten Kundenanforderungen angepasst. (z.B. Sauergas)

PRODUKTVORTEILE

  • Split Body Kugelhahn mit 2- oder 3-teiligem Gehäuse
  • Einsatz für gasförmige und flüssige Medien
  • Umfangreiche Wartungsmöglichkeiten
  • Dreifache Zapfenabdichtung mit Fire-Safe-Paket
  • Zapfengelagert
  • Anti Static Design
  • Molchbar
  • Mit Anti-Blow-Out Zapfen
  • Als Single Piston oder Double Piston lieferbar
  • Drei Dichtsysteme lieferbar (PMSS, SO & MM)
  • Temperaturbereiche von -60°C bis +200 °C
  • TA-Luft Zulassung

Schuck Kugelhahn Typ_U, bis CLASS 2500

Kugelhahn mit ungeteiltem Gehäuse.
Selbst wenn dieser Kugelhahn bereits eingebaut ist, kann er trotzdem problemlos repariert werden. Die Bauform erlaubt einen Ausbau aller Innenteile im eingebauten Zustand. Damit ist dieser Kugelhahn-Typ der am leichtesten zu wartende Kugelhahn der Welt.

Ein weiterer, großer Vorteil des Top-Entry-Designs ist neben seiner einfachen Montage seine leichte Liefermöglichkeit. Das schwerste vor Ort zu transportierende Teil macht nur ein Viertel des Gesamtgewichts aus. So lässt er sich auch zu schwierigen Einsatzorten problemlos transportieren.

PRODUKTVORTEILE

  • Top Entry Kugelhahn mit topfförmigem Gehäuse
  • Einsatz in Gas-, Öl- Wasserleitungssystemen
  • Verschleißteilerneuerung ohne Armaturausbau
  • Doppelte Zapfenabdichtung mit Fire-Safe-Paket
  • Zapfengelagert
  • Belastbar bis CLASS 2500 (~PN400)
  • Molchbar
  • Mit Anti-Blow-Out Zapfen
  • Als Single Piston oder Double Piston lieferbar
  • Drei Dichtsysteme lieferbar (PMSS, SO & MM)
  • Temperaturbereiche von -60°C bis +160 °C
  • Vorrichtung zu Einsatz von Sekundärdichtmittel
Düsenrückschlagventil-Schuck

Düsenrückschlagventil; DN25-DN1200

Störungsfrei, innovativ und selbstregelnd. Konstante Strömungsgeschwindigkeiten im Ringspalt und hohes Stellverhältnis.

SCHUCK Düsen-Regelrückschlag-Ventile weisen mit Widerstandsbeiwerten um Zeta 0,7 sehr geringe Werte auf und bewirken somit eine deutliche Reduzierung des Druckverlustes. Die patentierte Ventilkonstruktion gewährleistet im Hubbereich eine dem Volumenstrom annähernd proportionale Offenstellung des Ventiltellers. Es folgen daraus eine konstante Strömungsgeschwindigkeit im Ringspalt und ein hohes Stellverhältnis von 1:40. Die Ventilkonstruktion zeichnet sich auch durch besonderes Verhalten im kritischen Anfahrbereich und bei kleinen Mengen aus. Durch die besondere Form des Ventiltellers wird der Strömungsabriss und somit das Ventilklappern verhindert. Es erfolgt eine Selbstregelung des Ventiltellers bei der Durchströmung abhängig von der Durchflussgeschwindigkeit. Daraus resultiert ein störungsfreier und verschleißarmer Betrieb. Weitere Vorteile sind die geringe Geräuschentwicklung und die Vermeidung von Fremdstoffablagerung. Die Abdichtung erfolgt durch das PMSS-System (primär metallisch/sekundär weichdichtend).

SCHUCK Düsen-Regelrückschlag-Ventile können vertikal und horizontal eingesetzt werden und sind in verschiedenen Ausfüh- rungen und Baulängen erhältlich. Sie wer-den überall dort eingesetzt, wo ein Rückströmen des Mediums verhindert werden soll. Das Düsenrückschlagventil ist für den Einsatz im Gasbereich konzipiert. Bitte fragen Sie den Einsatz für andere Medien wie Öl und Wasser gesondert an. Einsatzbereiche sind z.B. Verdichterstationen, bei Prozessabläufen in Raffi nerien usw.
Vorteile:
  • niedriger Widerstandsbeiwert von Zeta 0,7
  • konstante Strömungsgeschwindigkeit
  • schlagfreier Betrieb
  • geräuscharm
  • hohes Stellverhältnis von 1:40
  • keine Fremdstoffablagerung
  • vertikale und horizontale Einbaulage
  • Dichtungstechnik: PMSS (primär metallisch/sekundär weichdichtend)
  • wartungsfrei

Antriebssystem TYP_SHC

Die Schuck Hydraulik Kompakt Steuerung bietet neben der kompakten Bauweise vor allem flexible Anbindungsmöglichkeiten. Dadurch bietet sie für Standardanwendungen im Antriebsbereich eine kostengünstige, zuverlässige und effektive Gesamtkomponente, sowohl für doppelt- als auch für einfachwirkende, federrückstellende Anwendungen.

PRODUKTVORTEILE

  • kompakte, elektrohydraulische Steuerung mit aumatic von auma
  • Alle Ex-relevanten Bauteile sind innerhalb des druckfesten Raumes (z.B. Magnetventil, Drucktransmitter oder Motor)
  • Kompakte Bauform und hohe Wirtschaftlichkeit
  • Fail Safe Funktion abbildbar
  • SIL 3 optional mit Fail Safe Einheit
  • Schnellschluss möglich
  • Drehmomente bis 600.000 Nm
  • Temperaturbereiche von –60° C bis +60° C
  • Drehmoment-, Laufzeit- und Ansprechüberwachung
  • Beste Systemsicherheit durch hohen Standardisierungsgrad
  • Best-in-Class Servicefreundlichkeit
  • Einfachste Austauschbarkeit aller funktionskritischen Einzelkomponenten

 

Antriebe Typ_SST

Schuck-Antriebe Typ SST für 90° Stellweg sind als Baukastensystem entwickelt worden. Die Basis bildet der Grundantrieb. Es gibt acht verschiedene Größen von Grundantrieben mit Ausgangsdrehmomenten von 1.000 Nm bis 350.000 Nm.

PRODUKTVORTEILE

  • Optimale Anpassung des Drehmomentverlaufs durch das Scotch-Yoke-Prinzip,
  • Exakte, Wegproportionale Stellungsanzeige über den gesamten Stellweg,
  • Atmosphärisch belüfteter Grundantrieb,
  • Endanschläge zur genauen Einstellung der Schwenkbewegung und zur Aufnahme des max. Abtriebsmomentes,
  • Durch kunststoffbeschichtete lagerwartungsfrei,
  • Baukastensystem mit lagerhaltigen Bauteilen,
  • Seewasserbeständig und robust.

AUSFÜHRUNG

  • Handantriebe mit Handrad
  • Elektrische Antriebe mit E-Motor und Handrad
  • Hydraulische Antriebe mit Hydraulikzylinder
  • Pneumatische Antriebe mit Pneumatikzylinder
Antriebssteuerung SEP-100

Elektronische Antriebssteuerung

Die elektronische Antriebssteuerung SEP-100 von Schuck ist eine kompakte elektronische Steuerung, mit welcher der Antrieb komfortabel angesteuert und überwacht werden kann. Dabei kann mit der SEP-100 über E/A oder auch über die RS485 Schnittstelle kommuniziert werden.

Mit der SEP kann der Antrieb Vorort oder über die Fernbedienung angesteuert werden. Dabei stehen Vorort und im Fernmodus AUF, ZU, PVST-Start und PVST-Abbruch als Befehle zur Verfügung. Für den Fernmodus kann zwischen Signal-Impuls und Signal-Kontinuierlich ausgewählt werden.

Um für den Bedarfsfall ein hohes Maß an Verfügbarkeit sicherzustellen, kann über die SEP ein PVST initiiert werden. Nach dem Start des PVST fährt der Antrieb aus der Endlage, bleibt bei ca. 15° bis 20° stehen und fährt anschließend wieder in die ursprüngliche Position zurück. Die PVST-Stellung kann über einen Standard-Endschalter überwacht werden. Optional kann auch ein extra Endschalter für die PVST Position
vorgesehen werden. Der erfolgreiche PVST wird Vor-Ort über die LED bestätigt und gleichzeitig auch über die Fernansteuerung übermittelt. Auch bei nicht erfolgreich abgeschlossenem PVST erfolgt eine entsprechende Rückmeldung.

PRODUKTVORTEILE

  • kompakte, elektronische Steuerung
  • EEPROM: Speicherinhalt bleibt auch bei Spannungsabfall erhalten
  • Im EEPROM sind Einstellwerte sowie die letzten Fehler gespeichert (Ereignisprotokoll mit Zeitstempel).
  • Spannungsüberwachung, Spannungsversorgung
  • Programm Update und Parameteränderung (Customizing) möglich
  • Temperaturbereiche von –30° C bis +60° C
  • Schutzart IP67
Hauseinführung HSP-BFHSP Trockeneinbau

Gashauseinführung HSP, DN25-DN50, PN5

Die Gashauseinführungen Typ HSP von Schuck sind die optimale Lösung für Mauerdurchführungen von Gasleitungen. Das aufeinander abgestimmte System ermöglicht einen schnellen, sicheren und normkonformen Einbau.

Die Gashauseinführungen Typ HSP wird bei der Wanddurchführung von Gasleitungen (DN25 bis DN50, PN5) bei Ein- oder Mehrfamilienhäuser verwendet.

Durch das praktische Zubehör lässt sich die frei konfigurierbare Schuck Gashauseinführung HSP noch flexibler integrieren. Gleich ob die praktischen ARO-Platten für den sauberen Wandabschluss mit EPDM- oder Schaumstoffdichtung, das Trockeneinbauset mit integrierter Baggerausziehsicherung oder den Schuck Beto-Fix Vergussmörtel mit der passenden Verfüllvorrichtung – mit dem abgestimmten Schuck Zubehör für die Gashauseinführung HSP wird der Einbau zum Kinderspiel.

Produktvorteile

  • Bewährter SK-GTN Kugelhahn in niederdruckdichter GT Ausführung
  • Einfacher, schneller und sicherer Einbau durch abgestimmtes System
  • Rundgewindeummantelung zur einfachen Montage von Zubehörteilen
  • Geringer Werkzeugaufwand
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Erfüllung „TAE“ durch Firesafe Schalthebel (FI)
  • Geeignet für Trocken- und Nasseinbau
  • Verwendbar in allen Mehrspartendurchführungen
  • Auf höchste Lebensdauer und Betriebssicherheit ausgelegt
  • Länge PE-Anschweißende reicht für mindestens zwei Verschweißungen
  • Hunderttausendfach europaweit bewährt
  • optional mit Prüfstopfen (Wiener Netze)
  • ÖVGW; DVGW zertifiziert
ROKA-BF-ARO DN25

Gashauseinführung ROKA, DN80-DN150, PN5

Die bewährte Hauseinführung Typ Roka von Schuck ist für Betriebsüberdrucke von 5/10 bar geeignet. Sie kann in Gebäude mit oder ohne Keller eingesetzt werden.

Der feuersichere und korrosionssichere Stahl-PE-Übergang befindet sich im Edelstahl-Rohrkapselgehäuse. Die ROKA-Hauseinführung eignet sich für einen Temperaturbereich von -10°C bis +60°C, wird ohne Kugelhahn geliefert und ist in den Ausführungen gerade oder mit 90°-Bogen und Flanschanschluss erhältlich.

Die ROKA-Hauseinführung ist von der ÖVGW zugelassen (G 2.133).