Zeigt alle 3 Ergebnisse

Drevo-Plast

Drevo-Plast quick

Das Produkt Drevo-Plast ist eine Abdichtungsmasse auf Petrolatumbasis und dient in Verbindung mit dem Evo®-Band K 1 dem Auskleiden, Abdichten oder Verschliessen von Hohlstellen und schwer zugänglicher Bauteile.

Drevo-Plast ist im Karton (12,5 kg) oder im Kunststoffbeutel (0,5 kg) lieferbar.

Drevo-Plast quick ist eine styroporhaltige Abdichtungsmasse auf Petrolatumbasis und dient in Verbindung mit dem Evo®-Band K 1 dem Auskleiden von Hohlstellen, dem Verschliessen schwer zugänglicher Bauteile und zusätzlich auch zum Ausgleichen unebener Oberflächen an erdverlegten Rohrleitungen.

Drevo-Plast quick ist im Kübel zu 20 kg lieferbar.

Stopaq-4200

Stopaq-4100-4200

Die Korrosionsschutzmasse STOPAQ® FN 4100/4200 ist das perfekte Produkt für den Korrosionsschutz von Flanschen. Schmutz, Luft und Feuchtigkeit haben zwischen den Flanschflächen keine Chance mehr.

STOPAQ® FN 4100/4200 ist eine weiche pastöse Masse, die nicht aushärtet und sich deshalb auch nach Jahren leicht entfernen lässt. Dies ist vor allem für Flansche wichtig. Die Masse ist wasserdicht und sauerstoffdicht, umweltfreundlich, nicht toxisch und besonders für komplexe Formteile einsetzbar.

Die Korrosionsschutzmasse FN 4100 ist für unterirdische Anwendungen als Füllmaterial konzipiert.
Die Korrosionsschutzmasse FN 4200 wird für oberirdische Anwendungen zwischen Flanschverbindungen eingesetzt.

PRODUKTVORTEILE

  • keine Sandstrahlung oder Grundierung der Oberfläche erforderlich
  • hoher elektrischer Widerstand von > 108 Ohm/cm
  • STOPAQ® FN4200 verhindert das Überspringen des Kathodenstroms
  • FN 4100: Betriebstemperaturen -20°C und +35°C
  • FN 4200: Betriebstemperaturen -30°C und +60°C
  • STOPAQ® erfüllt die Anforderung für Korrosionsschutz z.B. an Tankanlagen nach KIWA BRL U 911/01
Hülsrohr FüllmasseHülsrohr Füllmasse

Hülsrohr-Füllmasse

Die Hülsrohr-Füllmasse ist eine Masse auf Basis von technischen Petrolaten und dient dem Verfüllen von Hohlräumen zwischen Hülsrohr und Gestänge an Schaltverlängerungen für die Betätigung von erdverlegten Armaturen. Somit wird die Funktionsfähigkeit der Armaturen bei winterlichen Temperaturen gewährleistet.

Die Masse dient dem Korrosionsschutz des Gestänges und beugt dem Stromverlust bei kathodisch geschützten Leitungen im Bereich zwischen Schiebergestänge und Hülsrohr vor.

Die Hülsrohr-Füllmasse wird an der Baustelle mit handelsüblichen Gasbrennern unter stetigem Rühren auf ca. 80°C (±10°C) erwärmt.

Verpackungseinheit 12,5 kg im Karton oder Kunststoffeimer