Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt

Evolen-B80C

Korrosionsschutz 1-Band

Einbandsysteme auf Butyl-Kautschukbasis oder auf Basis von modifiziertem Bitumen sind entweder kalt oder warm verarbeitbar. Alle Systeme eignen sich als qualitativ hochwertige Nachumhüllung und bilden auf Grund ihrer hohen mechanischen Festigkeit und geringen Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit einen zuverlässigen Korrosionsschutz.

Kaltverarbeitbares Einbandsystem

Einbandsystem auf Butyl-Kautschukbasis nach DIN 30672 und DIN EN 12068.
Die Evolenbänder sind in gelb oder schwarz erhältlich.

  • DIN-DVGW Reg.-Nr. NV 5180AU0479
  • Belastungsklasse B oder C, je nach Aufbau
  • Zulässige Dauerbetriebstemperatur bis zu 50°C.

Produkte

  • Evolen-Band B 80-C
  • Evolen-Band B 80-C EN UV schwarz
  • Evolen-Band B 80-C +

Warmverarbeitbares Einbandsystem

Einbandsystem auf modifizierter Bitumenbasis mit einem Träger aus vorgetränktem Glasgewebe oder mit Acryl-Trägergewebe nach DIN 30 672 und DIN EN 12 068.

  • DIN-DVGW-Reg.-Nr.
  • Belastungsklasse B,
  • Zulässige Dauerbetriebstemperatur bis zu 30°C.

Produkte

  • Evo®-Band A 1
  • Evo®-Band K 1
  • Evo®-Universal-Band
  • Evo®-Poly-Plast-Band
2-Band-System

Korrosionsschutz 2-Band

System B80-C/PE-0,40 K

Das Umhüllungssystem Testo® B 80-C / PE-0,40 K auf Butylkautschukbasis ist ein Zweibandsystem nach EN 12 068 (3/1999), DIN 30 672 (12/2000) und ÖNORM EN 12068 (05/2000).

Als Innenwicklung wird das Evolen-Band B 80-C und als Außenwicklung die Evolen-Folie PE-0,40 K eingesetzt. Beide Bänder werden kalt verarbeitet. Das System bietet auf Grund seiner hohen mechanischen Festigkeit und seiner geringen Wasserdampfdurchlässigkeit und Sauerstoffdurchlässigkeit einen zuverlässigen Korrosionsschutz.
Das Umhüllungssystem ist für Dauerbetriebstemperaturen von bis zu 50°C geeignet und ist mit diversen Werksumhüllungen (Polyethylen, Polypropylen, Epoxidharz, Polyurethan und Bitumen) verträglich.

PRODUKTVORTEILE

  • zulässige Dauerbetriebstemperatur bis 50°C.
  • kalt verarbeitbar
  • Belastungsklasse C;

Systemaufbau:

  • Testo®-Voranstrich-S
  • Evolen-Band B 80-C, 2-lagig
  • Evolen-Band PE-0,40 K, 2-lagig
3-Band-System

Korrosionsschutz 3-Band

System Testo® 1,2 H/PE 0,40 K/B 50-B weiss

Das Umhüllungssystem Testo® 1,2 H/PE 0,40 K/B 50-B weiss bietet einen hochwertigen Korrosionsschutz mit hohem Sicherheitspotential für den Schutz von in Böden und Wässern verlegten Rohrleitungen aus niedriglegierten Eisenwerkstoffen sowie zur Nachumhüllung im Bereich der Schweißnaht und der Ausbesserung von Schadstellen in Werksumhüllungen.
Mechanisch hochfeste Folien und die vollständige Verschweißung der unteren drei Lagen bilden die Basis für diese qualitativ hochwertige Nachumhüllung. Die Bänder werden kalt verarbeitet.

PRODUKTVORTEILE

  • Belastungsklasse C,
  • Dauerbetriebstemperatur bis 50°C,
  • kalt verarbeitbar,
  • geringe Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit,
  • vollständige Verschweissung in den unteren drei Lagen,
  • ÖNORM EN 12068 geprüft;

Systemaufbau:

  • Testo®-Voranstrich-S,
  • Testo®-Band 1,2 H, 2-lagig (Innenwicklung),
  • Evolen-Band PE 0,40 K, 2-lagig (1. Aussenwicklung),
  • Evolen-Band B 50-B weiss, 2-lagig (2. Aussenwicklung).
Aluband

Sonderbandsysteme

Alu-Band

Das Aluband ist ein bitumenfreies, selbstklebendes Dicht- und Reparaturband und besteht aus einer einseitig mit Butylkautschuk beschichteten Aluminium-Folie.
Die Folie ist witterungsbeständig und für Wasserdampf undurchlässig (Dampfsperre). Für eine optimale Haftung speziell auf porösen Untergründen wird eine Grundierung mit dem Testo®-Voranstrich-S empfohlen.

Evolen-Band OP 1

Das Evolen-Band OP 1 ist ein kalt verarbeitbares, mehrschichtiges, asymetrisch aufgebautes Kunststoffband nach DIN 30672 (12/2000), DIN EN 12068 (03/1999) und ÖNORM EN 12068 (05/2000). Das Band ist durch eine spezielle Polyethylenträgerfolie beständig gegen Wärme und UV-Strahlung und daher auch für oberirdischen Einsatz geeignet.

Das Evolen-Band OP 1 ist für Dauerbetriebstemperaturen von bis zu 50°C geeignet und wird je nach erwarteter mechanischen Beanspruchung 2-, 3- oder 4-lagig aufgebracht.

Evo®-Band S

Das Evo®-Band S ist ein plastisches Schutz- und Abdichtungsband nach Werknorm auf Vaselinebasis mit einer Chemiefaserträgereinlage. Es dient dem Schutz von Rohrleitungen, Rohrverbindungen, Armaturen, Abgängen, Rohrverzweigungen und Anbohrschellen sowie von Entlüftungsleitungen erdgelagerter Behälter und wird gerne im HKLS-Bereich bzw. von Installateuren eingesetzt.

Es findet Verwendung für den Schutz von Maschinenteilen, Stütz- und Dachkonstruktionen gegen normale Beanspruchungen durch feuchte Atmosphäre sowie für Gas- und Wasserleitungen in der Gebäudeinstallation, Schutz von Blitzableitern, Abdichtung von Kabelenden und Schutz von Geißmuffen im Bereich der Elektroversorgung und des Fernmeldebaus.

Es ist nicht für die Erdverlegung geeignet.

Schrumpfband

Schrumpfband

Das Schrumpfband SB C 50 ist ein wärmeschrumpfendes Korrosionsschutzband. Es wird zur Nachumhüllung von Bögen, Formteilen und Schweißnahtbereichen von in Böden und Wässern verlegten Rohrleitungen aus niedriglegierten Eisenwerkstoffen sowie zur Ausbesserung mechanischer Schadensstellen in Werksumhüllungen eingesetzt.

Das Schrumpfband SB C 50 bildet auf Grund seiner hohen mechanischen Festigkeit und seiner geringen Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit einen zuverlässigen Korrosionsschutz.

Umhüllungen aus dem Schrumpfband SB C 50 sind mit Werksumhüllungen aus Polyethylen, Polypropylen, Epoxidharz, Polyurethan oder Bitumen verträglich.

PRODUKTVORTEILE

  • kein Primer erforderlich
  • mechanisch hochfeste Trägerfolie
  • qualitativ hochwertige Nachumhüllung
  • Umhüllung nach DIN EN 12 068- C 50
  • Umhüllung nach DIN 30672 – C 50
  • DIN-DVGW-Reg.-Nr.: NV-5180BP0284
Evo-Mat-Wickelgerät

Band Wickelgerät

Dieses speziell entwickelte Wickelgerät erleichtert die Verarbeitung von kaltverarbeitbaren Bändern beim wendelartigen Wickeln um Rohre und Bögen.
Mit dem Wickelgerät können je nach Ausführung Bänder bis zu einer max. Rollenbreite von 150 mm und einem max. Rollendurchmesser von 250 mm verarbeitet werden, wobei die Trennfolie automatisch aufgewickelt wird.