Der sichere und qualitativ hochwertige Hausanschluss ist die Basis für die langfristig sichere Energieversorgung.

Die Gashauseinführung von Schuck ist in unterschiedlichen Dimensionen und Ausführungen (starr oder flexibel) erhältlich. Die Produkte haben eine ÖVGW-Zulassung und werden je nach Energieversorger bzw. Netzbetreiber mit oder ohne Prüfstopfen geliefert.

Die Wasserhauseinführung ist ebenfalls in unterschiedlichen Dimensionen und Ausführungen (starr oder flexibel) erhältlich.

Bitte beachten Sie bei der Montage, dass der zertifizierte Quellmörtel Betofix von Schuck verwendet werden muss, um zulassungskonform eingebaut zu sein.

Es werden alle 16 Ergebnisse angezeigt

Hauseinführung HSP-BFHSP Trockeneinbau

Gashauseinführung HSP, DN25-DN50, PN5

Die Gashauseinführungen Typ HSP von Schuck sind die optimale Lösung für Mauerdurchführungen von Gasleitungen. Das aufeinander abgestimmte System ermöglicht einen schnellen, sicheren und normkonformen Einbau.

Die Gashauseinführungen Typ HSP wird bei der Wanddurchführung von Gasleitungen (DN25 bis DN50, PN5) bei Ein- oder Mehrfamilienhäuser verwendet.

Durch das praktische Zubehör lässt sich die frei konfigurierbare Schuck Gashauseinführung HSP noch flexibler integrieren. Gleich ob die praktischen ARO-Platten für den sauberen Wandabschluss mit EPDM- oder Schaumstoffdichtung, das Trockeneinbauset mit integrierter Baggerausziehsicherung oder den Schuck Beto-Fix Vergussmörtel mit der passenden Verfüllvorrichtung – mit dem abgestimmten Schuck Zubehör für die Gashauseinführung HSP wird der Einbau zum Kinderspiel.

Produktvorteile

  • Bewährter SK-GTN Kugelhahn in niederdruckdichter GT Ausführung
  • Einfacher, schneller und sicherer Einbau durch abgestimmtes System
  • Rundgewindeummantelung zur einfachen Montage von Zubehörteilen
  • Geringer Werkzeugaufwand
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Erfüllung „TAE“ durch Firesafe Schalthebel (FI)
  • Geeignet für Trocken- und Nasseinbau
  • Verwendbar in allen Mehrspartendurchführungen
  • Auf höchste Lebensdauer und Betriebssicherheit ausgelegt
  • Länge PE-Anschweißende reicht für mindestens zwei Verschweißungen
  • Hunderttausendfach europaweit bewährt
  • optional mit Prüfstopfen (Wiener Netze)
  • ÖVGW; DVGW zertifiziert
ROKA-BF-ARO DN25

Gashauseinführung ROKA, DN80-DN150, PN5

Die bewährte Hauseinführung Typ Roka von Schuck ist für Betriebsüberdrucke von 5/10 bar geeignet. Sie kann in Gebäude mit oder ohne Keller eingesetzt werden.

Der feuersichere und korrosionssichere Stahl-PE-Übergang befindet sich im Edelstahl-Rohrkapselgehäuse. Die ROKA-Hauseinführung eignet sich für einen Temperaturbereich von -10°C bis +60°C, wird ohne Kugelhahn geliefert und ist in den Ausführungen gerade oder mit 90°-Bogen und Flanschanschluss erhältlich.

Die ROKA-Hauseinführung ist von der ÖVGW zugelassen (G 2.133).

Schuck HSHauseinführung DN65 HS-BF-PE

Gashauseinführung HS, DN80-DN200, PN5

Die Gashauseinführungen Typ HS von Schuck sind die optimale Lösung für Mauerdurchführungen von großen Gasleitungen (DN65 bis DN200, PN5).

Das aufeinander abgestimmte System ermöglicht einen schnellen, sicheren und normkonformen Einbau.

Für unterkellerte Gebäude kommt meist die starre Ausführung zum Einsatz. Für nicht unterkellerte Gebäude wurde eine flexible Ausführung entwickelt, bei der der flexible Teil aus Edelstahl besteht.

Alle Hauseinführungen vom Typ HS werden mit den bewährten Schuck Kugelhähnen mit integrierter Trennstelle geliefert.

Produktvorteile

  • Montagefertige Einheit,
  • Einfacher und sicherer Einbau,
  • Geeignet sowohl für Trockeneinbau (HS-TE) als auch für Nasseinbau (HS, HS-Flex),
  • Druckdichte Verbindung zwischen der Versorgungsleitung und dem Gebäude,
  • ausreiß- und verdrehsicher,
  • hohe Wirtschaftlichkeit,
  • Trockendichtelement durch die Montageplatte hindurch anziehbar.
  • optional mit Prüfstopfen R 1/2 Zoll
Hauseinführung ROKA-WBF

Wasser Hauseinführung

Schuck Wasserhauseinführung Typ WHP für die Nennweiten von DN25 – DN50
Schuck Wasserhauseinführung Typ ROKA-WBF für die Nennweiten von DN80 – DN200

Die Type WHP-PEFLEX ist die flexible Variante für nicht unterkellerte Gebäude.

 

PRODUKTVORTEILE

  • Einfache Montage
  • Geeignet sowohl für Trocken- als auch Nasseinbau
  • Druckdichte Verbindung zwischen der Versorgungsleitung und dem Gebäude
  • Bekanntes und bewährtes Schnellmontagesystem der Schuck Gashauseinführung
  • Drehbarer Messingnippel macht nachträgliches justieren unkompliziert möglich
  • Zeitersparnis durch Schnellmontagesystem

Sanierungs Hauseinführung

Die Schuck Sanierungskapsel »Sanova« für Gas- und Wasserhauseinführungen dichtet durch das Verfüllmittel zur Altleitung perfekt ab. Die vormontierten Abstandshalter garantieren eine umlaufende und dadurch sichere sowie dichtende Verfüllung. Die Erneuerung von Gashauseinführungen wird komfortabler, flexibler und kostengünstiger.

Vor allem im Altbaubestand sind Wände meist nicht rechtwinklig bzw. befindet sich die Hauseinführung im Keller. Eine Montage und die Abdichtung waren dadurch bisher aufwendig. Die Schuck »Sanova« passt sich über zwei Achsen der Wand an und bezieht das Mauerwerk als primäre Abdichtung mit in das System ein.

PRODUKTVORTEILE

  • Schwenkbare Montage-Platte bis 10°
  • Durchgängiger Korrosionsschutz
  • Einfache Handhabung
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Geringer Werkzeugaufwand (Bohrmaschine/elektrischer Fuchsschwanz)
  • Schnelle Montage ohne Verunreinigungen selbst in Wohnräumen durchführbar
  • Dichtung für Unebenheiten am Gemäuer geeignet
  • Medium Gas oder Trinkwasser
  • ÖVGW zertifiziert (G 2.858)
Zubehör: Verfülleinrichtung

Hauseinführung Zubehör

Zubehör für Hauseinführungen:

Verfülleinrichtung für das Verfüllen des Hohlraumes zwischen Hauseinführung und Wanddurchführung bzw. Wanddurchbruch.

BETOFIX Vergussmörtel ist ein schnellabbindender, nichtschrumpfender Quellmörtel mit hohen Anfangs- und Endfestigkeiten. Schuck Betofix ist abgestimmt auf das Schuck Injektionssystem, womit qualitativ hochwertige Rohrabdichtungen erzielt werden.

Das Zubehör ist in verschiedenen Zusammenstellungen lieferbar.

Leerrohrsystem Hausanschluss

Hauseinführung Leerrohrsystem

Das Schuck Leerrohrsystem für Hausanschlüsse ist speziell für das Verlegen von Leerrohrtrassen bei Gebäuden ohne Keller vorgesehen. Das universelle Komplettsystem dient dem problemlosen Einbau von Gashauseinführungen DN25 bis DN50 mit Schuck Beto-Fix plus.

Anfang Juni 2017 hat in Deutschland der Bundesrat das Hochwasserschutzgesetz II verabschiedet. In Hochwasser-Risikogebieten müssen demnach Hauseinführungen nun auch bei Häusern auf Bodenplatten verpflichtend wasserdicht sein. Viele Netzbetreiber wie z.B. Stadtwerke werden zukünftig die Verwendung von Systemlösungen vorschreiben und ungeprüfte Baustellenlösungen ablehnen.

Produktvorteile

  • Mineralisch beschichtetes Futterrohr für optimale Verbindung zur Bodenplatte
  • Futterrohr auch innen beschichtet
  • Für Nasseinbau einer flexiblen Hauseinführung
  • zuverlässige Auszugssicherung bei Verwendung von Beto-Fix plus
  • Vormontierte Membran im Futterrohr als Abflusssperre
  • Mindestverfüllhöhe von 150mm in der Bodenplatte ist immer erfüllt
  • Starrer 90° Bogen zur Einhaltung des Mindestbiegeradius
  • Teleskoperdspieß und Ausrichtdeckel mit Libelle zur optimalen Ausrichtung
  • Für Gebäude ohne Keller
  • Zum Vorverlegen einer Leerrohrtrasse
  • Einfaches System für ungeschultes Personal
  • Leerrohr muss in sich nicht gasdicht sein
  • Gasdichtes Mantelschutzrohr wird durch Hauseinführung sichergestellt
Stromhauseinführung

Stromhauseinführung

Die Verbindung des Schuck Rundgewindemantels mit einem ausgeklügelten Abdichtsystem für Kabel ergibt die neue Stromhauseinführung von Schuck. Neben der konventionellen Montage in offener Bauweise steht jetzt auch die neue grabenlose Ausführung für Strom zur Verfügung.

Die Schuck EHP bringt zusammen was zusammen gehört. Der seit vielen Jahren bewährte Schuck Rundgewindemantel ermöglicht die einfache Montage von Zubehör für viele Anwendungen. Gleichzeitig ist die Kontur so ausgelegt, dass der Einbau auf höchstem Sicherheitsniveau selbst größten Belastungen standhält. Hierbei trägt insbesondere die hohe Gas- und Wasserundurchlässigkeit sowie der stabile Einbau zum störungsfreien Betrieb bei.

Der Montageablauf ist vertraut, jeder Handgriff sitzt – jetzt auch bei Strom.

Produktvorteile

  • bewährter Schuck Rundgewindemantel
  • für grabenlosen Einbau geeignet
  • Kabel jederzeit wechselbar
  • Einbau mit Betofix-plus
  • für größte Belastungen
  • gasdicht, wasserdicht
  • Zubehör ident mit dem der Gashauseinführung (Verfüllset)
  • Rundgewindeummantelung zur einfachen Montage von Zubehörteilen (Wandabschlussset)

Mehrsparten Hauseinführung

Das System der Mehrsparten-Hauseinführungen MSH 2000 ist für den gemeinsamen Hausanschluss der Gas-, Wasser-, Strom- und Telekommunikationsleitungen in Ein- und Mehrfamilienhäuser entwickelt worden. Die Abdichtung aller Versorgungsleitungen (Strom/Gas/Wasser/Telekom) erfolgt in nur einer Kernbohrung bzw. einem Futterrohr mit dem Durchmesser von 200 mm.

Alle Medienleitungen werden in einem eigenen Schutzrohr von der jeweiligen Montagegrube (Grundstücksgrenze) bis zur Gebäudeinnenseite verlegt, woraus sich weitere entscheidende Vorteile ergeben:

  • Effizientere und somit günstigere Abwicklung der Tiefbauarbeiten. Der Graben wird ausgehoben, die Kernbohrung erstellt, die MSH 2000® PLUS montiert, die Schutzrohrtrasse verlegt und an die Hauseinführung angebunden. Danach kann mit der sofortigen Grabenverfüllung auf dem Grundstück begonnen werden.
  • Die Versorgungsleitungen können voneinander unabhängig und ohne vorgegebene zeitliche Abfolge in die Leerrohrtrasse eingezogen werden. Zeitraubendes „Aufsanden“ auf das Trassenniveau der nachfolgenden Sparten gehört der Vergangenheit an.
  • Dauerhafter Schutz und klare gas- bzw. wasserdichte Trennung sowie zusätzliche elektrische Isolierung der einzelnen Sparten voneinander.
  • Problemloser Austausch der Leitungen bei Anschlussverstärkungen möglich.
  • Bei Versorgungsgebieten, die z.B. nicht sofort mit Gas erschlossen werden, kann das mitverlegte freie Schutzrohr später kostensparend zur eventuellen Erstellung des Gashausanschlusses verwendet werden.

Die Mehrspartenhauseinführung MSH2000 ist für Gebäude mit und ohne Keller lieferbar.

PRODUKTVORTEILE

  • Hauseinführung für Gas, Wasser, Strom, Fernwärme und Telekommunikation
  • Einfache Handhabung
  • Saubere Lösung für alle Versorgungsleitungen aus einem System
  • Geeignet für den Nass- und Trockeneinbau
  • Geeignet für den Wand- und Fußbodeneinbau
  • DVGW Zugelassen
Betofix plusBetofix einfüllen

Betofix plus

Schuck Betofix plus ist ein schnellabbindender, nichtschrumpfender Quellmörtel und Vergussmörtel mit hohen Anfangs- und Endfestigkeiten. Schuck Betofix ist abgestimmt auf das Schuck Injektionssystem, womit qualitativ hochwertige Rohrabdichtungen erzielt werden.

Der Quellmörtel wird in Kleinmengen vorportioniert geliefert. Der hoch fließfähige Beto-Fix-Quellmörtel wird durch den Befülltrichter in der Vergussplatte in den Ringraum zwischen Kernbohrung und Hauseinführung eingegossen. Sobald vom Trichter kein weiteres Material mehr abfließt, ist die Kernbohrung zuverlässig rund um die Hauseinführung fertig verfüllt.

Um die gewünschten Eigenschaften wie z.B. Gasdichtheit oder Wasserdichtheit zu erlangen, dürfen bei den Schuck Hauseinführungen nur zertifizierte Vergussmaterialien wie z.B. Betofix plus verwendet werden.

Dichtschirm Hauseinführung grabenlosDichtschirm Hauseinführung grabenlos

Dichtschirm

Mit dem Schuck Dichtschirm für grabenlose Hausanschlüsse lassen sich Schuck Hauseinführungen in eine Wand eingießen, ohne dass vor dem Gebäude aufgegraben werden muss.

Der grabenlose Hausanschluss für Gas, Wasser, Strom, Kabel (jeweils in Kombination mit Glasfaser möglich) bewährt sich beim nachträglichen Einbau von Hauseinführungen (z.B. Nachrüstung, Sanierung), da hier Eingriffe in unmittelbar an der Gebäudeaussenseite bestehende Anbauten wie z.B. Terassen oder Garagen entfallen. Die teuren Wiederherstellungskosten entfallen ebenfalls.

In Kombination mit Schuck Betofix-plus erhalten Sie einen regelwerkskonformen gasdichten und wasserdichten Hausanschluß.

Produktvorteile

  • kostenngünstig,
  • schnell und sauber
  • Geringer Werkzeugaufwand
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • grabenloser Hausanschluss
  • keine Tiefaufbauarbeiten am Grundstück bzw. beim Gebäude
  • Einbau mit zusätzlichem Glasfaserleerrohr möglich
  • DVGW-zugelassener Einbau mit Schuck-Betofix-plus

Schuck Gasschrank

Der Gasschrank der Schuck Group ist nicht nur für das Medium Gas zu gebrauchen: Auch Wasseranschlüsse und Stromanschlüsse finden in ihm ein trockenes und sicheres Zuhause. Und das absolut unabhängig von Witterungseinflüssen und den bauseitigen Gegebenheiten. Der Schrank benötigt lediglich einen festen, planen Untergrund.

PRODUKTVORTEILE

  • Schuck Gasschränke nach DIN aus glasfaserverstärktem Polyesterharz
  • Hohe, bewährte  mechanische Festigkeit
  • Sehr geringes spezifisches Gewicht
  • Gehäuse wartungsfrei, korrosionsbeständig und selbstverlöschend
  • Durch UV-Schutz (DIN 53 383) dauerhaft farbecht
  • Zusätzliche Lackierung der Schrankoberfläche möglich
  • Kältebeständig bis – 80°C
  • Sollbruchstelle im Übergang vom Sockel zum Oberteil des Gasschrankes
  • Türen leicht und werkszeuglos aus- und einbaubar
  • Einfach zu entfernende Fußleiste und Frontplatte
  • Frei zugänglich für das Versorgungsunternehmen
Uni-Key Adapter

Armaturen Adapter

Der Uni-Key Adapter ist ein innovatives Adapterwerkzeug, zur Betätigung von Armaturen aller Art wie Schieber, Hydranten, Klappen, Kugelhähne etc.

Fehlende, defekte oder zerrostete Vierkantschoner, oder solche mit außergewöhnlichen Abmessungen sind im Notfall kein Problem mehr. Egal auf welche Adapter, Vierkantschoner, Sechskant etc. der Monteur zur Betätigung der Armatur trifft, der Uni-Key Adapter passt auf alle Konturen und kann mit dem Standard Hydrantenschlüssel bedient werden. Gehärtete Spezial-Stahlstifte legen sich an alle Konturen an und greifen diese sicher. Das Gehäuse des Uni-Key-Adapters besteht aus dickwandigem, beschichtetem Stahl und gewährleistet auch bei hohen Torsionskräften die Funktion. Die Mitnahme vieler verschiedener Armaturenschlüssel/-adapter im Servicefahrzeug ist nicht mehr erforderlich.

Zwei Größen sind lieferbar:

  • die Standardgröße mit 80 mm Aussendurchmesser für alle Standard-Armaturen KOS und Hydranten,
  • die Minigröße mit 60 mm für Hausanschluss-Strassenkappen VAS.
Magnethammer

Magnethammer

Der Magnet-Kappenhammer ist ein Hammer, welcher das Lösen und Anheben von Strassenkappen und Kanaldeckeln wesentlich erleichtert.

  • Hammerstiel aus Edelstahl
  • an einem Ende ein Spitzhammerkopf
  • am anderen Ende ein Schwerlastmagnet für 130 kg oder 220 kg
  • wirbelsäulenfreundliche, ergonomische Haltung, da der Rücken gerade bleiben kann!
  • für alle metallischen Strassenkappen und Deckel aus Gusseisen oder Stahl
Anfaser für Rohre

Anfaser für PE-Rohre

Der Anfaser ist ein hochwertiges Werkzeug für das sichere Anfasen von PE-Pohren in den Nennweiten von 20 bis 110 mm Durchmesser.
Mit einer perfekten Fase können Rohrleitungen sicher in Formteile und Fittings eingeführt werden, ohne deren innenliegende Dichtungstechnik oder Verbindungstechnik mit einer scharfen Kante zu
beschädigen.

  • Definierte Fase durch Anschlag verhindert undefiniertes „Anspitzen“
  • Arbeitsgang mit nur einer erforderlichen Drehung
  • Jeweils ein Werkzeug für die Rohrdimensionen 20-25-32-40-50-63 mm (Art.nr. 20301) und 75-90-110 mm (Art.nr. 20306)
  • Gehäuse aus Hochleistungskunststoff, handlich, leicht, schlagfest