Zeigt alle 10 Ergebnisse

Stahlschweissmuffen

Stahlschweissmuffen

Hochdruck-Stahlschweissmuffen zum für …

  • Werkstoffbezeichnung nach AD-Merkblatt
  • Schweißfase 45° und eingedrehte Dichtfläche
  • zulässige Druckbeanspruchung 100 bar
  • Berechnungsgrundlage AD-Merkblatt B10
  • komplette Stempelung (K) und Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 3.1
  • Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 3.1 oder 3.1C (3.2) je Auftragsposition
Blasensetzmuffen

Blasensetzmuffen

  • Sondermaße auf Anfrage,
  • Standard Werkstoff für Blasensetzmuffen ST 52.0,
  • für Stopfen ST 37 schweißbar
  • komplette Stempelung (K) und Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 3.1
Schutzhülsen

Schutzhülsen

Schutzhülsen zum Einschweißen oder Einschrauben, nach Norm (DIN 43772) oder diverse Sonderanfertigungen auf Anfrage.

Ausführungen:

  • Schutzhülsen zum Einschweißen
  • Schutzhülsen zum Einschrauben mit reduziertem Innengewinde
  • Schutzhülsen zum Einschrauben mit NPT Gewinde
  • Schutzhülsen zum Einschrauben NPT, mit reduziertem Innengewinde

Die Lieferung erfolgt mit kompletter Stempelung und Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 / 3.1 und einer Druck- und Dichtheitsprüfung PN 100 nach DIN 30690.

Steckscheiben

Steckscheiben

Eine Steckscheibe dient zur provisorischen Trennung einer Rohrleitung. Zu diesem Zweck wird die Steckscheibe in eine eigens dafür vorbereitete Flanschverbindung eingebaut.

Mit Steckscheiben kann ein Abschnitt einer Rohrleitung oder ein Behälter vom Rest einer chemischen Anlage oder eines Rohrleitungsnetzes abgetrennt (isoliert) werden. Eine solche Abtrennung ist für Wartungsarbeiten (vor allem wenn Behälter von Personal betreten werden) und für eine Druckprüfung nötig.

AusblaeserAusbläser

Ausbläser

Ausbläser zum gefahrlosen Ausblasen von Gasen in die Atmosphäre (Entspannungsleitungen, Atmungsleitungen, Sicherheitsabblaseventile).

Standard-Nennweiten DN 25-150 in Stahl oder Edelstahl.

Die Ausbläser Typ A sind entsprechend dem aktuellen Stand der Technik mit axialem Versatz zwischen Ausblaserohr und Entspannungsleitung zur Ableitung von Regenwasser konzipiert. Standardmäßig bieten wir die Ausbläser in den Nennweiten von DN 25 bis DN 150 und in den Werkstoffen Stahl und Edelstahl an.

Unsere Ausbläser Typ A werden in der Standardversion mit einem geraden Anschlussrohr nach unten mit einer Gesamtlänge von L4 = 1100 mm (große Nennweiten 1300 mm) gefertigt und entsprechen den Vorgaben der G442.

Ausbläser in anderen Dimensionen und anderen Ausführungen, z.B. mit 90°-Bogen, längeren Anschlussrohren oder mit Verschluss am unteren Ende des Ausbläsers, die bei Austrittsdrücken von ≥1,5 bar eingesetzt werden sollten, können wir Ihnen auf Anfrage anbieten.

Blockkugelhahn

Blockkugelhahn

Blockkugelhahn mit lötloser Rohrverschraubung nach DIN 2353.

Das Gehäuse besteht aus galvanisch verzinktem Stahl. Optional ist eine Ausführung aus Edelstahl (1.4404/316L) verfügbar. Swagelok-Anschlüsse sind ebenfalls optional erhältlich.

DN 4.0 bis DN 25; Druckstufe: MOP 100; -20 °C bis +60 °C; DVGW zugelassen.

SAV-SBV Prüfeinheit

SAV-SBV Prüfeinheit

Die Prüfeinheit dient der Überprüfung und Überwachung des Ansprechverhaltens von Sicherheitsabsperrventilen (SAV) und Sicherheitsabblaseventilen (SBV) bzw. deren Kontrolleinrichtung mit oberer Abschaltung.
PN 100; -20°C bis +60°C; DVGW-Zulassung

Kammprofil-Dichtung

Schmutzfangsiebe

Asbestfreie feste Faserstoff-Schmutzfang-Siebdichtung für den Einsatz im Gasbereich mit Montagelasche und integriertem Siebgewebe.

Schmutzfang-Siebdichtungen dienen während der Anfahrzeit dem Schutz besonders empfindlicher Bauteile (z. B. Gaszähler, Regler) vor Verschmutzung, Schweißperlen, Schlackenresten oder ähnlichem. Die Befüllung der Anlage muss fachgerecht erfolgen. Fließgeschwindigkeiten bis zu ca. 10 m/sec dürfen nicht überschritten werden. Die Schmutzfang-Siebdichtungen sind konstruktionsbedingt nicht für Volllast ausgelegt, sollen nach einigen Tagen/Wochen entfernt werden und sind kein Ersatz für Gasfilter in einer Gasmess- und Regelanlage. Für höhere Belastungen empfiehlt sich der Einbau von Kegelhutsieben.

Kamm-Profildichtungen
mit Zentrierrand aus Weicheisen oder nichtrostendem Edelstahl, außer den Standard-Abmessungen sind auch Sonderausführungen möglich.
PN 10-100; DVGW-Zulassung

KegelhutsiebKegelhutsieb-Skizze

Kegelhutsieb

Kegelhutsiebe PN 16 oder ANSI 600 zum Einbau zwischen zwei Flansche,

  • für Flansche nach DIN oder ANSI (B 16.21),
  • mit Klemmring,
  • Lochblech mit Drahtgewebe innen- oder außenbeaufschlagt,
  • Drahtgewebe aus Edelstahl,
  • DN 50-400; PN 16,
  • komplette Stempelung und Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 3.1.
Mikrofeinfilter

Mikrofeinfilter

Der Steuergasfilter wird zum Schutz von nachgeschalteten Geräten direkt in die Steuerleitung mittels Verschraubung eingebaut.

Der Filter ist sowohl in Eck- als auch gerader Ausführung lieferbar. Der Filterblock beteht aus Stahl mit teflonisierter Oberfläche.

  • PN 100;
  • Betriebstemperaturen: -20°C bis +60°C;
  • DVGW-Zulassung