Abdichtmanschette KMR
Abdichtmanschette KMR eingebaut

Abdichtmanschette Typ KMR

Die Abdichtmanschette Typ KMR von 4-pipes ist speziell entwickelt, um große radiale und axiale Bewegungen von Rohrleitungen aufzunehmen. Dies ist gerade bei warmgehenden Rohren der Fall.

Die Abdichtmanschette Typ KMR erfüllt die hohen Anforderungen, um Mauerdurchführungen von Kunststoffmantelrohren, insbesondere größerer Dimensionen, sicher und dauerhaft abzudichten. Voraussetzung für die Einsetzbarkeit der Dichtmanschette ist ein Hülsrohr, auf welches die Manschette montiert werden kann. Das Dichtsystem besteht aus der eigentlichen Dichtmanschette mit einer Dicke von ca. 5 mm. Eine Spezial-Dichtmasse wird beidseitig unter die Manschette gespritzt. Zwei hochwertige Edelstahlspannbänder pressen die Manschette an und halten den Dichtkleber bei Druckbeanspruchung am Platz. Eine Druckdichtheit von bis zu 1,0 bar kann bis zu einem Ringraum von 75 mm erreicht werden. Müssen größere Ringräume abgedichtet werden.

Abdichtmanschetten Typ KMR stehen bis zu einer Größe von 2000 mm Mediumrohrdurchmesser zur Verfügung. Die Manschetten werden individuell angefertigt und müssen unter genauer Angabe der Rohrdimensionen bestellt werden.

PRODUKTVORTEILE:

  • Aufnahme von Lastwechseln axial und radial,
  • Aufnahme von Setzungen, je nach Rohr da und Kernbohrungsgröße,
  • Dauerbetriebstemperatur: max. 55°C
  • Dicht gegen drückendendes Wasser bis zu 1 bar,
  • MFPA geprüft

Produktbeschreibung

zusätzliche Informationen:

Icon of Produktinformation - Abdichtmanschetten 201602 Produktinformation - Abdichtmanschetten 201602 (2.0 MiB)