Reparaturstift

Mit dem Reparaturstift werden kleinere (max. 10 mm breit), oberflächliche Beschädigungen der Polyethylen-Werksumhüllung in der Wärme ausgebessert. Mit geringem Aufwand kann dadurch der Korrosionsschutz wiederhergestellt werden. Der Reparaturstift besteht aus einem wärmeaktivierbaren Kleber und kann auch als Füller unter einem Flicken verwendet werden.

Bei kleinen, bis auf die Metalloberfläche gehenden Beschädigungen wird eine Reparatur mit einem Flicken empfohlen. Größere Beschädigungen werden wie eine Schweißnaht mit kaltverarbeitbaren Bändern oder mit Schrumpfmanschetten umhüllt.

Beschreibung

zusätzliche Informationen:

Icon of Produktinformation - Reparaturstift Produktinformation - Reparaturstift (141.9 KiB)