Flickenband

Das Flickenband C 50 dient der Ausbesserung der dem Korrosionsschutz dienenden Werksumhüllung von Stahlrohren und ist eine warm zu verarbeitende Fehlstellenabdeckung nach DIN 30672 und DIN EN 12 068 (DVGW Reg.-Nr. NV- 5180BN0035).

Es besteht aus einer stabilisierten und vernetzten Polyethylenträgerfolie mit einseitig thermoplastischem Schmelzkleber auf Basis von Copolymeren und ist einseitig mit einer wasserlöslichen Thermo-Indikatorfarbe bedruckt, die eine richtige Verarbeitungstemperatur anzeigt. Es wird zur Reparatur mechanischer Schadensstellen (Fehlstellen bis zu wenigen cm² oder Riefen) in Werksumhüllungen aus Polyethylen oder Polypropylen von in Böden und Wässern verlegten Rohrleitungen aus niedriglegierten Eisenwerkstoffen eingesetzt.

Das Flickenband ist in einer Rollenbreite von 150, 300 und 450 mm lieferbar.

Beschreibung

zusätzliche Informationen:

Icon of Produktinformation - Flickenband 2012 Produktinformation - Flickenband 2012 (368.4 KiB)
Icon of Produktinformation - FlickenC50 Produktinformation - FlickenC50 (176.6 KiB)
Icon of Montageanleitung - Flicken Montageanleitung - Flicken (308.7 KiB)