Stahl-PE-Übergang PESS-DN25
Stahl-PE Übergang: PESS-DN25 SchweissanschlussStahl-PE Übergang: PESVS-DN150, bewährter StandardübergangStahl-PE Übergang: PESG-GewindeanschlussStahl-PE Übergang: PESG und PESP Pressverbinder

Stahl-PE-Übergang

Bei dem Stahl-PE-Übergang Typ PESS ist die Stahlseite bis auf das Anschweißende  kunststoffbeschichtet. Die Beschichtung stellt eine dauerhafte Isolierung und Korrosionsschutz im  erdverlegten Bereich sicher. Die Kunststoffseite besteht aus einem formgespritzten Übergangsstück mit Anschweißende aus PE. Als zusätzlicher Schutz ist der Übergangsbereich komplett mit PE umspritzt.

Bei den Stahl-PE-Übergängen Typ PESV (DN80-200) besteht die PE-Seite aus extrudiertem PE-Rohr. Zum Schutz gegen Korrosion wird der Übergangsbereich werkseitig isoliert.

Bei allen Stahl-PE-Übergangsstücken werden aussschliesslich PE-Rohre namhafter und zugelassener Rohrhersteller eingesetzt.

PRODUKTVORTEILE

  • Mehrfachschweißungen durch verlängertes PE-Anschweißende möglich
  • Typ PESP für Pressverbindungen (Pressfittings)
  • Einbaufertig
  • ÖVGW zertifiziert
    (PESV G 2.080, PESS, PESG & PESP G 2.390);
  • DVGW zertifiziert
  • Kompakte Bauweise
  • Gekammertes PE-Rohr, dadurch unempfindlich gegen Temperatureinflüsse
  • Hochwertiger Korrosionsschutz
  • Weitere Abmessungen, Werkstoffe, Rohrreihen und Medien wie z.B. Wasser oder Biogas auf Anfrage