Gleitkufe RGV

Gleitkufe DSI, Typ_RGV, bis 1.000 kg

Für höhere Gewichtsbelastung bei Rohraußendurchmessern ab 500 mm

RGV-Gleitkufenringe werden ab Rohraußendurchmesser 500 mm eingesetzt. Zwei verstärkte, tragende Mittelstege pro Segment unterscheiden das RGV Segment von dem Typ MA. Die Verschraubungsstege (36 mm hoch) dienen lediglich der Verbindung und besitzen keine tragende Funktion. RGV Segmente werden zum Erreichen erforderlicher Rohraußendurchmesser mit dem Segment Typ RGV halb kombiniert. Die hohe statische Belastbarkeit und Vielseitigkeit sind die besonderen Vorteile der RGV-Segment-Gleitkufe. Die Zusammenstellung des passenden Gleitkufenringes erfolgt nach einem einfachen Schema.

Die Montage erfolgt mit den beigefügten rostgeschützten Schrauben DIN 912 und Muttern DIN 562.

Zubehör:
Bei glatten Rohroberflächen (z. B. PE, PVC, Stahl/Guss PE-ummantelt oder Steinzeug) empfehlen wir den Einsatz des Schubsicherungsbandes im Kontaktbereich Rohr/Kufe, um eine optimale Sicherheit gegen Verrutschen zu gewährleisten.

Produktbeschreibung

zusätzliche Informationen:

Icon of Produktinformation - Gleitkufen-dsi 2016 Produktinformation - Gleitkufen-dsi 2016 (751.2 KiB)