Endmanschette ADU

Endmanschette Typ_ADU

Aus Sicherheitsgründen werden bei der Verlegung von Rohrleitungen häufig Mantelrohre eingesetzt. Die elastomere Endmanschette dient hierbei zur drucklosen Abdichtung des Raumes zwischen Mantelrohr und Medienrohr. Um das Medienrohr vor Korrosion zu schützen, muss das Innere des Schutzrohres möglichst trocken gehalten werden. Hierfür sind unsere Endmanschetten sowohl bei der Neuverlegung als auch beim nachträglichen Einbau eine besonders gut geeignete Variante, da sie individuell (einfach, mehrfach, konisch, geteilt) geliefert werden können. Endmanschetten schließen den Ringraum am Ende von Schutzrohren zum Mediumrohr hin schmutzdicht und feuchtigkeitsdicht ab. Für wasserdichte Anwendungen müssen besondere Maßnahmen getroffen werden.

Endmanschetten vom Typ ADU sind als gespritztes Gummiformteil eine hochwertige und preisgünstige Möglichkeit Standardkombinationen von Schutzrohr und Mediumrohr zueinander abzudichten. Integrierte Wellen geben dem Produkt große Flexibilität und ermöglichen auch eine nicht zentrische Montage. ADU Manschetten sind bis zu 10% dehnbar.

Material: EPDM, dazugehörigen Spannbänder aus Edelstahl; Sondermaterial in Silikon auf Anfrage erhältlich.

Medienrohrgrößen: DN 20 – DN 500
Schutzrohrgrößen:  DN 40 – DN 600

Produktbeschreibung

zusätzliche Informationen:

Icon of Produktinformation - Endmanschetten 201602 Produktinformation - Endmanschetten 201602 (1.8 MiB)